Gefäßchirurgische Praxis Borken

Christiana Müller - Fachärztin für Chirurgie und Gefäßchirurgie

Erreichbarkeit


Praxis Borken

Ärztehaus Borken
Neutor 28-32
46325 Borken
Tel.:   0 28 61 / 90 27 83 0
Fax:   0 28 61 / 90 27 83 1
info@gefaesschirurgie-borken.de

Praxis Dorsten

St. Elisabeth Krankenhaus
(im Gesundheitszentrum)
Pfarrer-Wilhelm-Schmitz-Str. 1a
46282 Dorsten
Tel.:   0 23 62 / 60 63 88
Fax:   0 23 62 / 60 65 58
info@gefaesschirurgie-dorsten.de

Thrombosebehandlung

Blutgerinsel in den tief liegenden Venen bezeichnet man als Thrombose. Sie führt zu
Schmerzen des Beines beim Gehen, zu Blauverfärbungen und zur Schwellung der Beine.
Die Haut wird glänzend und gespannt.

Tritt diese Veränderung auf, sollte auf jeden Fall eine umgehende Untersuchung auf
Thrombose erfolgen, da unbehandelt häufig als Komplikation eine Lungenembolie auftritt.
Durch die Entwicklung moderner Medikamente und neuer Erkenntnisse hat heute die
Erkrankung viel von ihrem Schrecken verloren.

Ohne dass sich das Risiko für den Patienten vergrößert, kann in den meisten Fällen die
Thrombose nach sorgfältiger Voruntersuchung über ihre Ausdehnung bei einem mobilen
Patienten ambulant behandelt werden.

Wir haben uns darauf spezialisiert, Sie mit einem modernen, international erprobten
Thrombosemanagement in unserer Praxis zu behandeln.

Um Spätkomplikationen wie ständige Schwellungen und Schweregefühl des Beines oder
gar ein offenes Bein zu verhindern, ist auch die weitere fachärztliche Behandlung
nach einer Thrombose wichtig.